Von Paulus lernen wir weiters, wie wir uns Tugenden aneignen können: „Schließlich, Brüder: Was immer wahrhaft, edel, recht, was lauter, liebenswert, ansprechend ist, was Tugend heißt und lobenswert ist, darauf seid bedacht! Was ihr gelernt und angenommen, gehört und an mir gesehen habt, das tut! Und der Gott des Friedens wird mit euch sein.“ (Philipper 4:8,9) Das Nachahmen der Heiligen ist ein Weg über Tugenden und ihre Aneignung zu lernen. Johannes der Geliebte zeigt uns durch das Hängen an Christus bis zum Kreuz die Treue, Johannes der Täufer zeigt uns die Selbstverleugnung und Demut, der Hl. Georg zeigt uns den Kampf um die Reinheit, Maria Magdalena zeigt uns die Liebe bis zum Tod, der Hl. Anba Pishoy zeigt uns das Ausharren im Gebet…  Wir haben eine reiche Kirche voller Heiligen, die wir nachahmen können. Suche dir eine/n Heilige/n, die sich genau durch die Tugend auszeichnet, die du dir aneignen möchtest und lerne von ihrem/Seinem Leben und Wandel!

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...