„Ein weiterer Punkt für das Neujahr ist, dass du für die Kirche, für dein Land und für die ganze Welt beten sollst. Bete für die Nicht-Gläubigen, dass Gott sie zum Glauben führt. Bete für die Armen, Witwen, Waisen und für diejenigen, die niemanden haben, der an sie denkt. Das lässt das neue Jahr ein wohlgefälliges Jahr in deinem Leben sein, in welchem du nicht nur an dich denkst, sondern auch an deine Mitmenschen.

Sage Ihm: „Gott, pass auf diese Menschen auf! Kräftige die frommen Menschen und sende Gnade für die Reue der fallenden Menschen.“ Verbringe die Silvesternacht damit, für die Menschen mit unheilbaren Krankheiten zu beten. Bete für alle Menschen!“ (- Papst Shenouda)

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...