Wie erreiche ich mein Ziel (7)

Wir wollen oft von einem Tag zum anderen Wunder erleben und Großes erreichen, dabei ist der Schlüssel zu bleibendem Erfolg das Dranbleiben und die kleinen Schritte, die das ermöglichen. In deiner Motivation möchtest du vielleicht jede Woche einen Psalm zu deinen Gebeten hinzufügen und jeden Monat eine schlechte Gewohnheit aufhören, dabei beachtest du die Gefahr nicht und kannst am Ende vielleicht nichts verwirklichen. Denke nicht „Das ist aber ein zu kleines Ziel“, besonders, wenn du es mit deinem Beichtvater abgesprochen hast. An Tagen, an denen du nicht mal dieses Mindeste schaffst, wirst du dich daran erinnern, wie du viel mehr machen wolltest. Kleine Schritte helfen dir, es durchzuziehen und ernst zu nehmen. Berate dich also mit deinem Beichtvater und rede offen mit ihm. Seine Erfahrung wird dir bei der Größe deiner Zielsetzung behilflich sein.

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...