König Herodes verpasste Jesus, weil er sich mehr um Ruhm, Reichtum und seine Herrschaft sorgte anstatt das alles auf die Seite zu legen und einmal über die wichtigen Sachen nachzudenken. Auch du kannst Jesus verpassen, obwohl Er dir ganz nah ist, wenn du dich von deinem Selbst davon abhalten lässt. Die Suche nach Gott muss uns ein ernsthaftes Anliegen sein, nicht etwas Nebensächliches. Nichts darf uns bei unserer Suche nach Gott im Wege stehen: kein Ego, keine Beziehungen, nichts Materielles. Gott zu finden und an Ihm festzuhalten ist die wichtigste und bedeutungsvollste Errungenschaft der Welt.