Das ganz einzigartige und einmalige Ereignis der Menschwerdung des Sohnes Gottes bedeutete eine neue Natur. Jesus Christus war nicht zum Teil Gott und zum Teil Mensch oder eine Vermischung von Göttlichem und Menschlichem. Er ist wahrhaft Mensch geworden und dabei doch wahrhaft Gott geblieben. Er ist ganz GOTT und ganz Mensch. So wie das brennende Eisen sowohl Eisen als auch Feuer ist und keine der zwei Naturen die andere eliminiert, so ist auch das fleischgewordene Wort Gottes vollkommender Mensch und vollkommener Gott. Seine menschliche Natur zeigte sich in Seinem Hunger, Durst, Schlaf etc. und Seine göttliche in Seinen Wundern, Seiner Vergebung und Seiner eigenständigen Auferstehung.

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...