In diesem Monat beschäftigen wir uns mit der Zeit der Exile, die auf die Zeit der Könige Israels und Judas folgte – Diese Zeit ist die Zeit einiger Persönlichkeiten, die wir kennen und lieben: Ester, Daniel, die drei Jünglinge, Tobit und Judit. Außerdem beschäftigen wir uns auch angesichts der Weihnachtsfastenzeit mit der Menschwerdung (jeden Dienstag und Freitag ab dem ersten Tag des koptischen Monats Kiahk) und den Adventsonntagen. Lasst uns in diesem Monat, während wir uns einerseits Persönlichkeiten anschauen, die trotz Verbannung Gott ihr Herz widmeten und andererseits sehnsüchtig auf die Ankunft des Herrn warten, unsere Herzen vorbereiten und so viel wie möglich mitnehmen.

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...