Weil alle Bosheit, jeder böse Mensch und jede böse Zeit, ein Ende hat und Gottes Gerechtigkeit letztendlich immer siegt, hatte auch jene böse Zeit zu Lebzeiten Noahs ihr Ende mit der Flut.
Das Böse ist besiegt und nun kam eine neue Chance, ein neuer Bund, den Gott mit der Menschheit einging. Doch dieser Sieg war nur ein Vorgeschmack auf den Sieg, den der Sohn Gottes tausende von Jahren später im Fleisch auf dem Kreuz Seinen Kindern schenken würde. Sei daher voller Zuversicht, dass Gott dir Erfolg schenken kann. Noah war auch nur ein gewöhnlicher Mensch, allerdings ging Er seinen Weg mit Gott. Gehe also deinen Weg mit Gott und der Herr wird dich tragen.

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...