Gott vertraute sich Noah an und erzählte ihm von seinem Vorhaben wie einem Freund, der seinen Freunden seine Pläne nicht vorenthält, weil er sie so sehr liebt. Gleichzeitig schloss der Herr mit Noah einen Bund der Erlösung, den Er auch heutzutage noch mit jedem von uns eingehen möchte, um uns vom Joch der Sklaverei des Feindes zu befreien. Dies erinnert uns an die Worte des Herrn, als er einige Kapitel später zu Abraham sagte: ,,Soll ich vor Abraham verheimlichen, was ich vorhabe?’’ (Genesis 18:17) Wahrlich! Das Geheimnis des Herrn ist unter denen, die ihn fürchten; und seinen Bund lässt er sie wissen (Psalm 25:14).

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...