Gott hatte nun einen Plan, den Er zusammen mit Noah durchführen wollte. Nun, wer war Noah eigentlich? Das Buch Genesis beschreibt ihn mit einigen Tugenden, die wir als Kinder Gottes ebenfalls Schritt für Schritt durch Fasten und Gebete erlangen wollen: ,,Noah war ein gerechter, untadeliger Mann unter seinen Zeitgenossen; er ging seinen Weg mit Gott.’’(Genesis 6:9) Wie wunderbar ist diese Stelle? Gott wird als ein Freund dargestellt, mit dem man den eignen Weg gehen kann. Als einer, der deine Hand nimmt und dich auf den Weg zu Ihm führt. Er ist ein Geliebter, ,,der Seine Linke unter meinem Kopf legt, und mich mit Seiner Rechten umfasst.’’ (Hohelieder 2:6).

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...