„(...)vor ihm bleibt kein Geschöpf verborgen, sondern alles liegt nackt und bloß vor den Augen dessen, dem wir Rechenschaft schulden.“ (Hebräer 4:13)
Du magst dein wahres Ich vor den Menschen verbergen können, du kannst es allerdings nicht vor deinem Schöpfer verstecken. Ist dein Herz rein und allen gut gesinnt, dann freue dich! Gott kennt dein Herz und wird es dir vergelten. Trägst du allerdings Hass, Neid und Unreinheit in deinem Herzen, nimm diese Warnung an und reinige es, bevor der Tag da ist und all die Gedanken deines Herzens vor allen offenbar werden. Merke dir, was Papst Shenouda III einst sagte: Gott wird dich nicht fragen, warum du gesündigt hast, sondern warum du nicht umgekehrt bist.

 

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...