Die Zeit vergeht und wir wissen, dass wir eines Tages nicht mehr hier auf der Erde sein werden. „Ich bin nur Gast auf Erden.“ (Psalm 119:19) – wusste auch schon David und müssen wir uns immer wieder ins Bewusstsein rufen. Der Dezember erinnert uns also einerseits an das Ende und daran, dass wir wachsam sein müssen und andererseits auch an Christi Geburt, die an der Tür steht. Wir wollen also diesen Monat beides tun: Wachsam und bereit bleiben, indem wir Christus in unser Herz aufnehmen und Christus aufnehmen, indem wir wachsam und bereit bleiben.

 

Pin It

Tägliche Andachten

,,Gott liebt uns mehr als Vater, Mutter, Freund oder son...

,,Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue ...

,,Ich weiß nicht, wann oder wie wir die Erde verla...

,,Als Jesus ein andermal zu ihnen redete, sagte er: Ich ...

,,Da begann Petrus zu reden und sagte: Wahrhaftig, jetzt...

,,Wer sich dagegen an den Herrn bindet, ist ein Geist mi...

Neueste Artikel

    Der Jugenddienst hat die Konferenzen für die Se...

Am Freitag, den 24.2.2012 besuchten zwei 4.Volksschulenk...

S.E. Bischof Anba Pola wird am Samstag, den 10.03.2012. ...

Er ist ein Jugendlicher, der nicht oft in die Kirche g...

S. E. Bischof Anba Gabriel wird am Samstag, den 10.03.20...

S.E. Bischof Anba Pola ist heute nach Wien gekommen. S.E...